Home

CO2-Gesetz

Strom VG

Nachhaltigkeit

CO2-Gesetz

Der ZPK hat sich von Anfang an hinter die Zielsetzungen und die Mechanik des geltenden CO2-Gesetzes gestellt und gehört zu den Mitbegründern der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW). Die Papierindustrie hat sich von Beginn weg als Verpflichterin in den Zielvereinbarungsprozess eingeschaltet und sich zu einer Reduktion der CO2-Emissionen von rund 220'000 Tonnen verplichtet. Dank dieser aktiven Rolle in der CO2-Politik haben die ZPK-Firmen einen Rechtsanspruch auf Befreiung von der CO2-Abgabe erworben.

 

Beim Vollzug des CO2-Gesetzes entstehen mit dem Vollzug des Energiegesetzes in der Praxis viele Doppelspurigkeiten. Diese müssen mit der künftigen CO2-Gesetzgebung beseitigt werden.

Home