Home

Energie & Klima

Network industries

Umwelt

Waldwirtschaft Schweiz

CO2-Gesetz

Strom VG

Nachhaltigkeit

Energiepolitik

Bei den im ZPK organisierten Betrieben der Papierindustrie spielen mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit die Energiekosten eine entscheidende Rolle. Um ihre Anliegen gegenüber der Öffentlichkeit und im politischen Prozess noch wirksamer vertreten zu können, hat sich der ZPK mit jenen Branchen und Betrieben zusammengeschlossen, deren Energiekostenanteil ebenfalls mehr als 10% der Bruttowertschöpfung beträgt:

 

Die Interessengemeinschaft Energieintensive Branchen (IGEB) umfasst dementsprechend Betriebe der Papier-, Glas-, Zement-, Ziegel-, Stahl-, Chemiefaser-, Span- und Faserplattenindustrie, Giessereien  sowie Teile der Textilindustrie und wird von der ZPK-Geschäftsstelle sekretarisiert.


Gegenwärtig stehen drei grosse energiepolitische Vorhaben im Vordergrund: Die Energiestrategie 2050 (ES 2050), Revision StromVG und Gasversorgungsgesetz.

Home